Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1       Geltungsbereich

Es gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung bei www.reifenprofi.de gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen erkennen wir nur an, wenn diese ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden.

Der Kunde ist Verbraucher, soweit beim Abschluss des Vertrages der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Kunde ist hingegen als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft Unternehmer, wenn er beim Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

 

2       Zustandekommen des Vertrages

Die auf der Webseite www.reifenprofi.de angebotenen Waren stellen kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich dabei nur um eine Aufforderung zur Abgabe eines bindenden Angebotes durch den Kunden. Mit Abgabe der Bestellung durch Klicken auf den „Kaufen“-Button gibt der Kunde ein solches bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sobald die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist, erhält er eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. 

Die Annahme der Zahlung durch den Kunden stellt keine Annahme des Kunden-Angebots unsererseits dar. Sollte die bestellte Ware nicht beschaffbar sein, können wir die Bestellung stornieren und der Kunde erhält sein bereits gezahltes Geld umgehend zurück. Die verbindliche Annahme Ihres Angebots erfolgt durch Zusendung der bestellten Ware. Über den Versand der bestellten Ware werden Sie per E-Mail informiert, sobald die Ware von uns an das Transportunternehmen übergeben wurde.

 

3       Mängelhaftung

Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben.

 

4       Preise

Sämtliche Preise sind in Euro ausgewiesen und beinhalten sowohl die Mehrwertsteuer, die Verpackungskosten und den Versand mit Ausnahme von Expresszusatzkosten soweit nicht etwas anderes vereinbart ist.

 

5       Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat die Möglichkeit Bar, per Vorkasse, oder per Paypal zu zahlen.

 

6       Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt nach vollständiger Zahlung der Ware ab Lager und schnellstmöglich an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Versand erfolgt in der Regel mit DPD.

 

7       Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der von uns gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor. Dieser Vorbehalt bezieht sich bei laufender Geschäftsbeziehung auf alle, auch künftige Forderungen aus Warenlieferungen.

 

8       Widerrufsrecht Verbraucher

Verbrauchern nach Ziffer 1 der AGB steht folgendes Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Sie haben als Verbraucher das Recht, binnen dreißig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreißig Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben. Sofern Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, bei getrennter Lieferung der Waren die letzte Ware bzw. die letzte Teilsendung in Besitz genommen haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Reifenprofi GmbH, Salzstraße 185/1, 74076 Heilbronn, info@reifenprofi.de, Fax: +49 7131 6449915) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. der Post, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

– An Reifenprofi GmbH, Salzstraße 185/1, 74076 Heilbronn, info@reifenprofi.de, Fax: +49 7131 6449915:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 (*) Unzutreffendes streichen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ein Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB). Darunter fallen u.a. alle Lieferungen von Kompletträdern, die extra für einen Kunden produziert wurden.

 

9       Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.